Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Durch den Sensebezirk fliessen viele Bäche und Flüsse. Es gibt Schluchten und Gräben, Berge und Seen. Die Topografie, aber auch die in der Schweiz einzigartige geografische, politische und auf der Sprachgrenze liegende Lage, sind Gründe dafür, warum die rund 45’000 Menschen, die im Sensebezirk leben, es gewohnt sind, Brücken zu bauen.

Und genau das ist auch das Ziel dieser Wissens- und Informationsplattform. Sie will Brücken zwischen den diversen Interessengemeinschaften bauen. Sie will über spannende Projekte informieren, attraktive Angebote bekannt machen, das wirtschaftliche, sportliche und kulturelle Leben der Region fördern und die Bevölkerung für politische Themen und deren Prozesse sensibilisieren.


AKTUELLES AUS DER REGION

Der Sensebezirk goes Ballenberg

Tourismus Schwarzsee-Senseland, seisler.swiss, Region Sense, das Sensler Museum und Wier Seisler organisieren am Wochenende vom 14. und 15. Mai 2022 erstmals die Seisler Tage im Freilichtmuseum Ballenberg. Mit den Sensler Musikern Domi Thalmann, Düchoix, Angelika, dem Chor Da Capo, Sensler Örgelern, Alphornbläsern, dem Strohatelier, Sagenerzählerinnen und viel Senslerdeutsch wird den Sensler Gebäuden zwei Tage lang neues Leben eingehaucht.

Es geht «jùscht gäbig ù gmüetlich» zu und her. Für Speis und Trank ist ebenso gesorgt wie für Kaufmöglichkeiten vieler exzellenter Produkte aus dem Senseland.

Alles über die erneuerbaren Energieen

Neue Internetseite des Kantons Freiburg.

ERFAtelier Energiestadt

Anhand von fünf konkreten Projekten diskutierten Gemeindevertreter/-innen und Vertreter des lokalen Gewerbes anlässlich des ersten ERFAteliers in Schmitten über Lösungsmöglichkeiten vermehrt Photovoltaik auf Gemeindeliegenschaften zu nutzen. Ein weiterer Schritt um die kommunalen und regionalen Zielsetzungen der Energiestadt Sensebezirk zu erreichen! Der Anlass wurde durch die Energiekommission der Region Sense organisiert.

Gemeinsame Geschäftsstelle

Im Sommer 2021 zogen die Mitarbeitenden der drei Sensler Gemeindeverbände Region Sense, OS Sense und Gesundheitsnetz Sense in gemeinsame Büroräumlichkeiten an der Schwarzseestrasse 5 in Tafers. Seither findet ein reger Wissensaustausch statt und Ressourcen werden gemeinsam genutzt.

Ingrind Bürgy | David Köstinger | Sandra Rauber | Christine Meuwly | Simon Ruch | Andrea Michel

Arbeitszonen Region Sense

Die Senslerinnen und Sensler leisten Pionierarbeit. Gemeinsam wollen alle 15 Gemeinden eine Arbeitszone einrichten und so die wirtschaftliche Entwicklung der ganzen Region Sense fördern. Das Projekt ist schweizweit einzigartig und wird von den Bezirken, dem Kanton, dem Bund und den Medien mit grossem Interesse verfolgt.

Energiestadt Sensebezirk

Der Sensebezirk löst sich von fossilen Brennstoffen und wird ausgezeichnet!

Der Sensebezirk erhält zum dritten Mal das Energiestadt-Label. Es ist der Lohn für eine konsequente Klima- und Energiepolitik.

Gesundheit im Alter

Hilfreiche Informationen, nützlich Kontakte, persönliche Beratung rund um die Gesundheit im Alter erhalten Sie bei der Koordinationsstelle des Gesundheitsnetz Sense.

Veranstaltungen

Viele Menschen tun viel dafür, um das gesellschaftliche, wirtschaftliche, politische kulturelle Leben im Sensebezirk abwechslungsreich zu gestalten. Hier eine Übersicht der wichtigsten öffentlichen Anlässe in der Region.

Sitzungstermine

Wichtige Termine für Mitglieder von Gemeindeverbänden, Projektteams und Arbeitsgruppen auf einen Blick.

Downloadcenter

Wer sich politisch engagiert, muss viele Entscheidungen treffen. Die im Downloadcenter aufgelisteten Dokumente helfen dabei, sich die nötigen Kenntnisse zu den diversen Dossiers anzueignen.

Informiert

Sie möchten wissen, welche Themen die Menschen im Sensebezirk beschäftigen? Dann folgen Sie uns auf Facebook und LinkedIn oder melden Sie sich per E-Mail beim Gemeindeverband Region Sense.

Back to top