Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Ländlich & urban. Traditionell & innovativ. Deutsch & Französisch. Dies sind sicher ein paar typische Merkmale des Sensebezirks. Was diese Region aber besonders auszeichnet, ist ihre hohe Lebensqualität und die einzigartige geografische Lage. Als einziger rein deutschsprachiger Bezirk des Kantons Freiburg versteht er sich als Brückenbauer zwischen der West- und der Deutschschweiz.

Der deutschsprachige Sensebezirk gehört geografisch gesehen bereits zur Westschweiz. Unaufgeregt und mit einer natürlichen Unbekümmertheit vermischen sich hier die positiven Aspekte der deutschen und französischen Kultur. Die Bewohnerinnen und Bewohner schätzen sowohl das Ländliche als auch die Nähe zu den Städten Freiburg und Bern. Die Schulen sind ausgezeichnet, das Freizeitangebot gross und das Vereinsleben lebendig. Ein weiteres Plus ist die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. 

DEN SENSEBEZIRK KENNEN LERNEN

Der Sensebezirk

Die Menschen, die Topografie sowie die einzigartige geografische, politische und auf der Sprachgrenze liegende Lage sind Gründe dafür, warum sich der Sensebezirk als Brückenbauer versteht.

Politik

Der Sensebezirk besteht aus 17 Gemeinden. Bindeglied zum Kanton ist das Oberamt. Der Gemeindeverband Sense initiiert, plant und realisiert überkommunale Projekte mit dem Ziel, die ganze Region zu stärken.

Energiestadt

Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung für Gemeinden und Regionen, die eine Energiepolitik verfolgen, welche einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leistet. Der Sensebezirk erhielt 2011 das Lable Energiestadt. 2020 wird die Auszeichnung überprüft.

Bildung

Der zweisprachige Kanton Freiburg hat ein ausserordentlich grosses und gutes Angebot an Schulen auf allen Stufen. Die Kinder des Sensebezirks werden in 17 verschiedenen Primar- und vier Orientierungsschulen unterrichtet.

Gesundheit im Alter

Hilfreiche Informationen, nützlich Kontakte, persönliche Beratung rund um die Gesundheit im Alter. All dies bietet die Koordinationsstelle Gesundheitsnetz Sense.

Sensler Museum

Seit 1975 findet, hütet, pflegt und teilt das Sensler Museum im Zentrum von Tafers bekannte und unbekannt sowie neue und alte Schätze des Sensebezirks. Die Dauerausstellung wird durch spannende Wechselausstellungen ergänzt. Die wunderbaren Räumlichkeiten können für private und öffentliche Veranstaltungen gemietet werden.

Wier Seisler

Der Kulturverein Wier Seisler fördert das kulturelle Leben im Sensebezirk, organisiert Veranstaltungen und setzt sich engagiert für die Pflege und den Erhalt des Seislerdütsch – dem einzigartigen Dialekt der Region – ein.

Back to top